Umut Ali Öksüz
Vorsitzender

Pädagoge, Kinderschutzfachkraft § 8a,
Dipl. Sozialtrainer, Dipl. Türkischlehrer,
Manga-Künstler
www.umutalioeksuez.de

„Kulturen, Subkulturen und ethnische Gruppierungen sind in einer multikulturellen Gesellschaft nichts Außergewöhnliches. Wir müssen an den Gemeinsamkeiten festhalten und uns für ein Miteinander stark machen. Freizeitpädagogische Aktivitäten bilden die beste Grundlage für eine erfolgreich etablierte Interaktion zwischen jungen Menschen. Die Kinder sind unsere Zukunft, Deutschlands Zukunft!“

Mechthild Swertz
Stellvertretende Vorsitzende

Rektorin i.R.

Claudia Ehrentraut
Stellvertretende Vorsitzende

Dipl. Designerin, Künstlerin
www.claudia-ehrentraut.de

„Kunst, Zeichnen, Malen, Bauen, Werken sind wichtige Bestandteile meines Lebens und machen mir sehr viel Spaß und Freude. Mein Anliegen ist es dies Kindern und Jugendlichen zu vermitteln. Bildnerisches Gestalten ermöglicht es Kindern und Jugendlichen selbstständig tätig zu werden und sich als kreativ und kompetent zu erleben. Die Auseinandersetzung mit bildnerischen Aktivitäten ist Basis für den Erwerb vielfältiger Kompetenzen in anderen Entwicklungsfeldern, etwa im Bereich Feinmotorik, Kreativität oder Emotionalität.“

Kevser Öksüz
Vorstandsmitglied

Dipl. Ökonomin

Dennis Palmen
Vorstandsmitglied

Freier Autor, Komponist und Regisseur

www.thelooters.de

„Kulturelle Bildung ermöglicht Kindern und Jugendlichen, ihre Interessen, Talente und Stärken zu entdecken und unterstützt sie dabei, zu mündigen Teilhabenden am kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenleben zu werden.”

Leyla Özdemir
Vorstandsmitglied

Sonderpädagogin

„Interkulturelles Miteinander bedeutet vielmehr als nur das Kennenlernen anderer Kulturen und Menschen. Es ist vielmehr ein Austausch auf Augenhöhe sowie Toleranz füreinander. Die Basis hierfür kann insbesondere mit Projekten geschaffen werden. Denn gemeinsame Erfahrungen und gemeinsames Lachen in einem natürlichen Umfeld verbinden, ohne dass ein gesellschaftlicher Zwang vorliegt. Es macht große Freude, die Unbeschwertheit der Kinder zu beobachten und sie ein Stück begleiten zu dürfen.“

Britta Franken
Vorstandsmitglied

Soziologin, Geschäftsführerin im TAS
(Theater am Schlachthof)
www.tas-neuss.de

„Weil Kulturelle Bildung fast immer in Gruppen geschieht (gemeinsam ein Theaterstück erarbeiten, musizieren, kreativ sein oder tanzen), lernen Kinder und Jugendliche so auf spielerische Weise soziales Verhalten und erarbeiten sich selbständig neue Einsichten in gesellschaftliche Verhältnisse, die dann auch für mehr Engagement und Toleranz gegenüber Fremden und Andersartigen sorgen können.“

Janine Hildebrandt
Vorstandsmitglied

Pädagogin, Manga-Künstlerin

„Mich erstaunt es immer wieder, welche kleinen und großen Talente bei den Kindern während unserer Projekte zum Vorschein kommen. Doch noch viel mehr begeistert mich das Miteinander, dass sich in jedem Projekt entwickelt. Unabhängig von Religion und Herkunft helfen sich die Kinder gegenseitig und sind stolz auf das, was sie am Ende geschaffen haben. Und wenn die Kinder lieber an ihrem Projekt arbeiten, statt sich eine Pause zu gönnen, weil sie so begeistert und vertieft in eine Sache sind, merke ich, dass unsere Projekte gut sind. Davon brauchen wir mehr.”

Anna
Sprecherin des Jugendvorstandes

Arbeitsbereich: Kinder führen Kinder im Clemens Sels Museum, Theater & Betreuung von freizeitpädagogischen Projekten

Hallo, ich heiße Anna und bin 15 Jahre alt. Ich begleite die Projekte seit über fünf Jahren. Mein größtes Projekt startete im Clemens Sels Museum, in dem ich eine Ausbildung zum Museums-Guide genossen habe. Dies hat mein Selbstbewusstsein gestärkt, sodass ich heute noch Führungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene durchführe. Ich möchte auch anderen Kindern helfen, ihr Selbstvertrauen zu stärken und offener zu werden.

Mirac
Stv. Sprecher des Jugendvorstandes

Arbeitsbereich: Gaming-Club in der Stadtbibliothek Neuss, Musik & Betreuung von freizeitpädagogischen Projekten

Hallo, mein Name ist Mirac und ich bin 14 Jahre alt. Ich gehe auf eine Gesamtschule. Mein erstes Projekt fand in der Stadtbibliothek statt. Das war auch das erste Projekt mit den “Interkulturellen Projekthelden.”
Im Jugendvorstand möchte ich weitere Projekte für andere Kinder in Neuss umsetzen und als “Betreuer” für sie da sein. Ich selbst möchte auch weiterhin an den spaßigen Projekten teilnehmen. Hiermit lade ich alle Jugendlichen ein, dass sie an den unterhaltsamen Projekten teilnehmen und vielleicht sogar ein Mitglied werden.

Jimi

Arbeitsbereich: Gaming-Club in der Stadtbibliothek Neuss, Sport & Bewegung

Hallo, mein Name ist Jimi und ich bin 14 jahre alt. Ich nehme gerne an verschiedenen Projekten teil und es macht mir viel Spaß mitzumachen. Ich spiele seit sechs Jahren Fußball und bin in einem Verein.
Mein Wunsch ist es, dass mehr Kinder die Chance bekommen, an vielen verschiedenen Projekten teilzunehmen. Vielleicht können wir auch gemeinsame Projekte durchführen, gerne auch Projekte zum Thema Fußball!

Sümeyra

Arbeitsbereich: Musik und Betreuung von freizeitpädagogischen Projekten

Hey, ich bin Sümeyra und bin 19 Jahre alt. Mein Abitur habe ich bereits hinter mich gebracht, nun habe ich endlich Zeit mich meinen eigentlichen Interessen zu widmen – dem Singen und der Musik an sich. Ich singe seit meiner Kindheit und trete hin und wieder auf verschiedenen Veranstaltungen. Die Musik ist meine Leidenschaft, sie gibt mir Kraft und motiviert mich. Dieses schöne Geschenk möchte ich gerne Kindern weitergeben, Talente entdecken und sie dabei unterstützen, Spaß und Freude an der Musik zu entwickeln. Genau aus diesem Grund bin ich Teil des Jugendvorstands der Projekthelden.

Buhara

Arbeitsbereich: Gaming-Club mit der Stadtbibliothek Neuss, Finanzen, Hiphop & Betreuung von freizeitpädagogischen Projekten

Hi, ich bin Buhara und bin 16 Jahre alt. Im Jugendvorstand möchte ich Projekte für Kinder unterstützen, um sie davon zu überzeugen, wie wichtig es doch ist, im interkulturellen Austausch zu sein und sich gegenseitig bei vielen Angelegenheiten zu unterstützen. Natürlich möchte auch ich selbst an den Projekten teilnehmen, um mehr Erfahrungen zu sammeln, welche ich wiederum weitergeben kann.

Irem

Arbeitsbereich: Hiphop

Hallo, ich heiße Irem und ich bin 15 Jahre alt. Ich besuche ein Gymnasium und tanze sehr gerne HipHop, auch in einem Verein. Um mein Hobby zu stärken und meine Leidenschaft weiterzugeben, engagiere ich mich im Jugendvorstand der Projekthelden. Tanzprojekte sind wichtig, denn alle Kinder und Jugendlichen sollten eine Chance erhalten, diverse Projekte kennenzulernen.

Mert

Arbeitsbereich: Finanzen, Projektkoordinierung & Fußball

Peace zusammen, ich heiße Mert und bin 16 Jahre alt. Nach meinem Praktikum hier habe ich bemerkt, dass das entwicklen von Projekten ein spannendes Feld für mich ist. Ich arbeite gerne mit Zahlen und möchte später auch in den kaufmännischen Bereich treten. Gleichzeitig möchte ich Projekte für Kinder in Neuss koordinieren und vielleicht auch andere Kinder motivieren, sich ehrenamtlich einzubringen und Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln und weiterzugeben.

Marianne Bouguettaya
Ehrenamtliche Helferin

Mirac Göl
Ehrenamtlicher Helfer

Ich betreue unser Projektheldenhandy. Gerne können Sie mich anrufen und ich helfe Ihnen weiter.
0157 / 51 99 60 69
E-Mail an: projekte@i-projekte.de

Moritz Ehrentraut
Jugendleiter

Marianne Bouguettaya
Hauptamtliche Pädagogin

Unser Jugendzentrum InKult hat vier mal die Woche für euch geöffnet. Alle weiteren Informationen und unser komplettes Team findet ihr auf unserer InKult Homepage oder auf der Seite der Stadt Neuss.

Euer InKult

Claudia Ehrentraut

Dennis Palmen

Als KünstlerInnen und PädagogInnen organisieren wir Projekte und koordinieren diese gemeinsam mit den Projekthelden. Wir freuen uns auf ein cooles Miteinander! Falls ihr Fragen zu unseren Projekten habt, schreibt uns doch gerne eine E-Mail an: projekte@i-projekthelden.de oder schreibt uns über WhatsApp!

Claudia und Dennis

Mechthild Swertz

Umut Ali Öksüz

Umut Ali Öksüz
Presse- und Netzwerkarbeit

Marianne Bouguettaya
Pressearbeit

Wir engagieren uns rund ums Thema Elternarbeit! Bei Fragen reicht eine Mail an info@i-projekthelden.de!

Umut und Marianne

Umut Ali Öksüz
Presse- und Netzwerkarbeit

Marianne Bouguettaya
Pressearbeit

Wir halten euch über alle unsere Aktivitäten auf Social Media auf dem Laufenden! Ihr habt Fragen an uns? Schreibt uns direkt über Social Media an, wir freuen uns auf euch!

Umut und Marianne

Marie Ehrentraut
Publikationen und Projektvideos

Claudia Ehrentraut
Flyer, Grafiken, Jahrbuch

Wir kümmern uns hauptsächlich um alle Fotos, Videos, Designs, Printmedien, Werbematerial und Jahresberichte. Wenn ihr Fragen an uns habt, dann schreibt uns gerne eine E-Mail an:
info@i-projekthelden.de

Marie und Claudia

Patrick Lambertz
IT und Homepage

Mirac Göl
Dokumentation

Wir bearbeiten alle Medien, die Homepage und alles, was sonst noch so in den Aufgabenbereich der IT fällt. Wenn ihr Fragen an uns habt, dann schreibt uns gerne eine E-Mail an: info@i-projekthelden.de

Patrick und Mirac

Kevser Öksüz
Koordinatorin, Begleitung von Jugendlichen, die eine Ausbildung im Finanzbereich anstreben.

Elisabeth Heyers
Dipl.-Kfm,
www.stbk-duesseldorf.de
Kassenprüferin


Wir beschäftigen uns mit Rechnungen und Quittungen. Falls ihr Fragen an uns habt, könnt ihr uns gerne eine E-Mail an info@i-projekthelden.de schreiben.

Kevser und Elisabeth

Elisabeth Heyers
Dipl.-Kfm,
www.stbk-duesseldorf.de
Kassenprüferin

Pelin Gür
Dipl. Ökonomin
Kassenprüferin

 

Lotte Mack
Ehemalige Bundesfreiwillige