CORONA SONDERPREIS DER SPARKASSE NEUSS

HEIMATPREIS DER STADT NEUSS 2019

Erster Heimatpreis der Stadt Neuss geht an Interkulturelle Projekthelden 

Dass Heimat mehr ist als nur romantisierende Heimattümelei, spiegelt sich im Ergebnis: Ein interkulturelles Projekt, das für eine bunte Gesellschaft in Vielfalt steht, siegt. Auf Platz zwei folgen eine arbeitsintensive Initiative, die Jahr für Jahr tausenden Nordstädtern ein Wir-Gefühl vermittelt und ein klassischer Heimatverein, der dafür sorgt, dass Zeugen der Vergangenheit die Gegenwart mitgestalten.

Dass die drei Preisträger menschenverbindend in der Stadt Neuss unterwegs sind, zeigte sich in den kurzen Interviews, die der Bürgermeister mit Vertretern der Siegerorganisationen führte. Für Mirac Göl aus dem Jugendvorstand der Interkulturellen Projekthelden ist Neuss „natürlich meine Heimat“. In der Stadt wurde er vor 16 Jahre geboren: „Hier fühle ich mich wohl. Hier wohnen und leben auch die Menschen, die meine Liebsten sind.“ Die Projekthelden gingen 2012 an den Start. Aktuell bauen sie ein Jugendzentrum am Berghäuschensweg auf und organisieren freizeitpädagogische Aktivitäten und außerschuliche Bildungsangebote sowie Projekte in den Bereichen Kunst, Musik, Film und Theater. Motor ist der Vorsitzende Umut Öksüz, vorgeschlagen wurden die Projekthelden von Britta Franken, Geschäftsführerin Theater am Schlachthof und Projekthelden-Vorstand.

Weitere Links:

Meine Heimat, deine Heimat, unsere Heimat

Stadt vergibt Heimatpreis 2019

URKUNDE INITIATIVPREIS 2019

PENNY - FÖRDERKORBPREIS 2018

BUNDESWETTBEWERB: INTERKULTURELLE AUSZEICHNUNG FÜR NEUSS 2018

Die Stadt Neuss gehört zu den Gewinnern des Bundeswettbewerbes “Zusammenleben – Hand in Hand”, den das Bundesinnenministerium ausgerufen hatte. Ausgezeichnet wurde die Stadtgesellschaft als Ganzes für ihre Vielzahl an interkulturellen Projekten, die beweisen, dass Bürger und Stadtverwaltung sich in besonderem Maße für Integration engagieren. Zu den Kooperationspartnern zählen Wohlfahrtsverbände, der Verein „Raum der Kulturen“, die Unternehmerinitiative Kompass D, die Integrationslotsen und die ehrenamtlichen Unterstützer der Interkulturellen Projekthelden.

Weitere Infos erhalten Sie unter folgenden Links:

Neuss erhält Auszeichnung für Integrationsarbeit

Interkulturelle Auszeichnung für Neuss: Lokalzeit aus Düsseldorf

INTEGRATIONSPREIS 2017 RHEIN KREIS NEUSS

“Durch die Arbeit der Interkulturellen Projekthelden werden Respekt, Toleranz, interkulturelle Kompetenz und kulturübergreifende Interaktion gefördert. Die Interkulturellen Projekthelden schaffen Integration durch vorbildliche Bildungsprojekte. Sie entdecken zusammen mit den Kindern und Jugendlichen die Angebotsvielfalt der Kultur und unterstützen und stärken damit die Identitäts- und Interessenbildung der jungen Menschen.”

Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat des Rhein-Kreises Neuss

Weitere Infos erhalten Sie unter folgenden Links:

Laudatio vom Landrat, Hans-Jürgen Petrauschke

NGZ Online 

rhein-kreis-neuss.de 

Focus.de 

INTEGRATIONSFÖRDERPREIS 2015 DER STADT NEUSS

Durch das Engagement und der Vielfalt der Interkulturellen Projekthelden, hat die Stadt Neuss den diesjährigen Integrationsförderpreis der Stadt Neuss an die IPH verliehen.

Weitere Infos erhalten Sie unter folgenden Links:
Artikel auf der Seite von Bündnis 90´/Die Grünen
Artikel auf der Seite der WZ
Artikel auf der Seite der Huffington Post